Stadt Hörstel

Inhaltsbereich

Sie sind hier:

07.04.2021 Land hat CoronaSchVO angepasst

Das Land hat die Coronaschutzverordnung (CoronaSchVO) erneut angepasst. Die Änderungen betreffen lediglich zwei Punkte. Zum einen ist nunmehr bei der Inanspruchnahme eines Angebotes - § 4 Abs. 4 CoronaSchVO - neben der Testbestätigung ein amtliches Ausweisdokument mitzuführen und vorzulegen. Zum anderen ist im Zuge der sog. Corona-Notbremse (§ 16 CoronaSchVO) nunmehr die Aufhebung der Feststellung durch das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW, dass die 7 Tages-Inzidenz über dem Wert von 100 liegt und damit die aufgeführten Einschränkungen in Kraft treten, erst nach 7 Tagen hintereinander mit einem Wert von unter 100 und stabiler Tendenz möglich (bisher 3 Tage).

Meldung vom 08.04.2021Letzte Aktualisierung: 12.04.2021
zurück

Infobereich

Corona-News

CoronaCorona-Virus - Aktuelle Infos der Stadt Hörstel

Eichenprozessionsspinner (EPS)

EPS © Pixabay License
Freie kommerzielle Nutzung
Kein Bildnachweis nötig

Energie-Innovationspark Hörstel

Energie-Innovationspark Hörstel © Stadt Hörstel

Veranstaltungskalender

Online-Bürgerservice

Online-Bürgerservice © Stadt Hörstel

Nutzen Sie die Vorteile unseres Onlineservices und sparen Sie sich Ihre wertvolle Zeit. Hier finden Sie alles von Online-Formularen, über Informationen bis zu Ansprechpartnern.

GLASFASER FÜR HÖRSTEL

Ansprechpartner:

Tiefbau vor Ort: Herr ter Beek- Stadt Hörstel

05454/911-158 / h-j.terbeek@hoerstel.de

 

Netzausbau, Tiefbau, Vertragsangelegenheiten:

Im Ort:

Deutsche Glasfaser

02861 890 600 / info@deutsche-glasfaser.de


Im Außenbereich:

Osnatel

0541/60005555

Stadtwerke Tecklenburger Land

Stadtwerke Tecklenburger Land © Stadtwerke Tecklenburger Land