Stadt Hörstel

Inhaltsbereich

Sie sind hier:

Widerspruch gegen Datenübermittlung nach dem Bundesmeldegesetz

Ansprechpartner/in
Herr Christian Ungruh
Amt / Bereich
Fachbereich III Bürgerdienste (Leitung)
Rathaus Sünte-Rendel-Straße, Zimmer 214 // 1. OG
Sünte-Rendel-Straße 14
48477 Hörstel-Riesenbeck
Telefon: 05454 911-300
Telefax: 05454 911-8300
E-Mail:

Allgemeine Informationen
  • Widerspruch gegen die Übermittlung von Daten an das Bundesamt für das Personalmanagement der
    Bundeswehr Sie haben gemäß § 36 Absatz 2 Satz 1 BMG das Recht, der Datenübermittlung nach § 58c Absatz 1 des Soldatengesetzes widersprechen zu können.
  • Widerspruch gegen die Übermittlung von Daten an eine öffentlich‐rechtliche Religionsgesellschaft
    durch den Familienangehörigen eines Mitglieds dieser Religionsgesellschaft Sie haben gemäß § 42 Absatz 3 Satz 2 BMG das Recht, der Datenübermittlung nach §42 Absatz 2 BMG widersprechen zu können.
  • Widerspruch gegen die Übermittlung von Daten an Parteien, Wählergruppen u.a. bei Wahlen und Abstimmungen Sie haben gemäß § 50 Absatz 5 BMG das Recht, der Datenübermittlung nach § 50 Absatz 1 BMG an Parteien, Wählergruppen und andere Trägern von Wahlvorschlägen im Zusammenhang mit Wahlen und Abstimmungen auf staatlicher und kommunaler Ebene zu widersprechen.
  • Widerspruch gegen die Übermittlung von Daten aus Anlass von Alters‐ oder Ehejubiläen an Mandatsträger, Presse oder Rundfunk Sie haben gemäß § 50 Absatz 5 BMG das Recht, der Datenübermittlung nach § 50 Absatz 2 BMG zu widersprechen. Verlangen Mandatsträger, Presse oder Rundfunk Auskunft aus dem Melderegister über Alters‐ oder Ehejubiläen von Einwohnerinnen und Einwohnern, darf die Meldebehörde nach § 50 Absatz
    2 BMG Auskunft erteilen über
    1. Familienname,
    2. Vornamen,
    3. Doktorgrad,
    4. Anschrift sowie
    5. Datum und Art des Jubiläums.
  • Widerspruch gegen die Übermittlung von Daten an Adressbuchverlage Sie haben gemäß § 50 Absatz 5 BMG das Recht, der Datenübermittlung nach § 50 Absatz 3 BMG an Adressbuchverlage widersprechen zu können. Die Meldebehörde darf gemäß § 50 Absatz 3 BMG Adressbuchverlagen zu allen Einwohnerinnen und Einwohnern, die das 18.Lebensjahr vollendet haben, Auskunft erteilen über
    1. Familienname,
    2. Vornamen,
    3. Doktorgrad und
    4. derzeitige Anschriften.
zurück

Infobereich

Terminvergabe / Online-Services

Online-Bürgerservice © Stadt Hörstel

Nutzen Sie unsere medienbruchfreien Online-Services und die Online-Terminvergabe für das Bürgerbüro. Stellen sie Anträge außerhalb der Öffnungszeiten bequem von Zuhause aus.

Corona-News

CoronaCorona-Virus - Aktuelle Infos der Stadt Hörstel

Energie-Innovationspark Hörstel

Energie-Innovationspark Hörstel © Stadt Hörstel

Veranstaltungskalender

GLASFASER FÜR HÖRSTEL

Ansprechpartner:

Tiefbau vor Ort: Herr ter Beek- Stadt Hörstel

05454/911-158 / h-j.terbeek@hoerstel.de

 

Netzausbau, Tiefbau, Vertragsangelegenheiten:

Im Ort:

Deutsche Glasfaser

02861 890 600 / info@deutsche-glasfaser.de


Im Außenbereich:

Osnatel

0541/60005555

Stadtwerke Tecklenburger Land

Stadtwerke Tecklenburger Land © Stadtwerke Tecklenburger Land