Stadt Hörstel

Inhaltsbereich

Sie sind hier:

Sondernutzungserlaubnisse

Ansprechpartner/in
Frau Raina Schwarzer
Amt / Bereich
Fachbereich III Sicherheit und Ordnung
Rathaus Sünte-Rendel-Straße, Zimmer 212 // 1. OG
Sünte-Rendel-Straße 14
48477 Hörstel-Riesenbeck
Telefon: 05454 911-135
Telefax: 05454 911-8135
E-Mail:

Allgemeine Informationen

Der Gebrauch der öffentlichen Straßen ist jedermann im Rahmen der Widmung und der verkehrsrechtlichen Vorschriften gestattet (Gemeingebrauch). Die Benutzung der Straßen über den Gemeingebrauch hinaus ist unbeschadet des § 14a Abs. 1 StrWG NRW (Anliegergebrauch) Sondernutzung und bedarf der Erlaubnis durch das Ordnungsamt.

Eine Sondernutzung kann schon durch das Aufstellen der alltäglichsten Gegenstände gegeben sein, wie z. B. einem Fahrradständer, einem Pflanzenbehälter, Aufstellung eines Infostandes, Werbeständers, Ausstellen von Waren etc. Da bei der Vielzahl der Sondernutzungsfälle nicht alle aufgezählt werden können, empfiehlt es sich, vorab beim zuständigen Sachbearbeiter im Rathaus nachzufragen, ob ein Vorhaben eine Sondernutzungserlaubnis erfordert oder nicht.

Rechtsgrundlage

§ 18 Straßen- und Wegegesetz NW

zurück

Infobereich

Corona-News

CoronaCorona-Virus - Aktuelle Infos der Stadt Hörstel

Energie-Innovationspark Hörstel

Energie-Innovationspark Hörstel © Stadt Hörstel

Veranstaltungskalender

Online-Bürgerservice

Online-Bürgerservice © Stadt Hörstel

Nutzen Sie die Vorteile unseres Onlineservices und sparen Sie sich Ihre wertvolle Zeit. Hier finden Sie alles von Online-Formularen, über Informationen bis zu Ansprechpartnern.

GLASFASER FÜR HÖRSTEL

Ansprechpartner:

Tiefbau vor Ort: Herr ter Beek- Stadt Hörstel

05454/911-158 / h-j.terbeek@hoerstel.de

 

Netzausbau, Tiefbau, Vertragsangelegenheiten:

Im Ort:

Deutsche Glasfaser

02861 890 600 / info@deutsche-glasfaser.de


Im Außenbereich:

Osnatel

0541/60005555

Stadtwerke Tecklenburger Land

Stadtwerke Tecklenburger Land © Stadtwerke Tecklenburger Land