Stadt Hörstel

Inhaltsbereich

Sie sind hier:

Brandschau

Ansprechpartner/in
Herr Christian Ungruh
Amt / Bereich
Fachbereich III Bürgerdienste (Leitung)
Rathaus Sünte-Rendel-Straße, Zimmer 214 // 1. OG
Sünte-Rendel-Straße 14
48477 Hörstel-Riesenbeck
Telefon: 05454 911-300
Telefax: 05454 911-8300
E-Mail:

Allgemeine Informationen

Die Brandschau ist Aufgabe der Gemeinde (§ 6 Abs. 2 des Gesetzes über den Feuerschutz und die Hilfeleistungen). Sie wird durchgeführt, um präventiv zu prüfen, ob Gebäude und Einrichtungen, die in erhöhtem Maße brand- oder explosionsgefährdet sind oder in denen bei Ausbruch eines Brandes oder bei einer Explosion eine große Anzahl von Personen oder erhebliche Sachwerte gefährdet sind, den Erfordernissen des abwehrenden Brandschutzes entsprechen.

Die Prüfung der Erfordernisse des abwehrenden Brandschutzes dient der Feststellung brandschutztechnischer Mängel und Gefahrenquellen sowie der Anordnung von Maßnahmen, die der Entstehung eines Brandes oder der Ausbreitung von Feuer und Rauch vorbeugen und bei einem Brand oder Unglücksfall die Rettung von Menschen und Tieren, den Schutz von Sachwerten sowie wirksame Löscharbeiten ermöglichen. Die Brandschau ist je nach Gefährdungsgrad in Zeitabständen von längstens fünf Jahren durchzuführen.

zurück

Infobereich

Terminvergabe / Online-Services

Online-Bürgerservice © Stadt Hörstel

Nutzen Sie unsere medienbruchfreien Online-Services und die Online-Terminvergabe für das Bürgerbüro. Stellen sie Anträge außerhalb der Öffnungszeiten bequem von Zuhause aus.

Corona-News

CoronaCorona-Virus - Aktuelle Infos der Stadt Hörstel

Energie-Innovationspark Hörstel

Energie-Innovationspark Hörstel © Stadt Hörstel

Veranstaltungskalender

GLASFASER FÜR HÖRSTEL

Ansprechpartner:

Tiefbau vor Ort: Herr ter Beek- Stadt Hörstel

05454/911-158 / h-j.terbeek@hoerstel.de

 

Netzausbau, Tiefbau, Vertragsangelegenheiten:

Im Ort:

Deutsche Glasfaser

02861 890 600 / info@deutsche-glasfaser.de


Im Außenbereich:

Osnatel

0541/60005555

Stadtwerke Tecklenburger Land

Stadtwerke Tecklenburger Land © Stadtwerke Tecklenburger Land