Stadt Hörstel

Inhaltsbereich

Sie sind hier: Bildung & Soziales/Ehrenamt

Ehrenamt / Ehrenamtskarte

Ansprechpartner/in
Frau Lisa Alte-Bornholt
Amt / Bereich
Fachbereich V Bildung Sport und Kultur
Rathaus Tiefer Weg, Zimmer 13 // 1. OG
Tiefer Weg 5
48477 Hörstel
Telefon: 05454 911-177
Telefax: 05454 911-8177
E-Mail:
Frau Bettina Kleingünther
Amt / Bereich
Fachbereich V Bildung Sport und Kultur (Leitung)
Rathaus Tiefer Weg, Zimmer 15 // 1. OG
Tiefer Weg 5
48477 Hörstel
Telefon: 05454 911-170
Telefax: 05454 911-8170
E-Mail:

Allgemeine Informationen

Gesellschaftliches Engagement ist nicht selbstverständlich. Dennoch gibt es viele Menschen, die sich freiwillig ohne Entgelt engagieren, etwas für Andere und die Gesellschaft tun. Bürgerschaftliches Engagement bedeutet Teilhabe und aktive Mitgestaltung des Lebens vor Ort und stärkt die Lebensqualität in einer Stadt.

Eine aktuelle Form des Dankes und der Anerkennung stellt die Ehrenamtskarte dar, die in Kommunen sowie in ganz Nordrhein-Westfalen Vergünstigungen in öffentlichen und privaten Einrichtungen ermöglicht. Die Stadt Hörstel beteiligt sich an der landesweiten Einführung der Ehrenamtskarte, es handelt sich um ein Kooperationsprojekt zwischen der Stadt Hörstel und dem Land Nordrhein-Westfalen. Mit der Ehrenamtskarte würdigt die Stadt Hörstel das überdurchschnittliche freiwillige Engagement vieler Menschen in unserer Stadt und bietet den Inhabern damit Zugang zu zahlreichen Vergünstigungen.

Für Engagierte
Menschen, die sich mindestens 5 Stunden pro Woche (bzw. 250 Stunden/Jahr) ohne Vergütung oder pauschale Aufwandsentschädigung nachweislich ehrenamtlich engagieren, können die Ehrenamtskarte beantragen oder vom Verein oder der Organisation, für die sie tätig sind, vorgeschlagen werden. Tätigkeiten bei verschiedenen Organisationen können zusammengerechnet werden. Bereitschaftszeiten, etwa in der Freiwilligen Feuerwehr oder anderen Rettungsdiensten, werden nicht zur Berechnung der Mindesttätigkeitszeit hinzugezogen. 

Sie möchten sich für die Ehrenamtskarte bewerben? Oder eine besonders engagierte Person für die Ehrenamtskarte vorschlagen? Dann nutzen Sie das hier bereit stehende Anmeldeformular.

Für Partner
Politische Vertreter und Verwaltung der Stadt Hörstel sowie Stadtmarketing Hörstel e. V. werben um weitere Partner aus der heimischen privaten Wirtschaftswelt, die das Kooperationsprojekt befürworten und ihre Anerkennung für das Ehrenamt durch das Angebot eigener Vergünstigungen oder Serviceleistungen unterstützen.

Sie möchten ebenfalls Kooperationspartner der Ehrenamtskarte werden? Nutzen Sie das hier bereit stehende Rückmeldeformular.

Vergünstigungen
Das örtliche Partnerverzeichnis bietet eine Übersicht der heimischen Partner der Ehrenamtskarte und wird fortlaufend aktualisiert. 

Inhaber der Ehrenamtskarte können darüber hinaus auch Vergünstigungen in anderen Städten in Nordrhein-Westfalen nutzen, die sich ebenfalls an der Ehrenamtskarte beteiligen. Darüber hinaus gibt es Vergünstigungen in Einrichtungen des Landes, z. B. in Museen und Schlössern. Welche Städte sich noch an Der Ehrenamtskarte beteiligen und welche Vergünstigungen diese bieten erfahren Sie mit einem Klick unter www.ehrensache.nrw.de

zurück

Infobereich

Corona-News

CoronaCorona-Virus - Aktuelle Infos der Stadt Hörstel

Energie-Innovationspark Hörstel

Energie-Innovationspark Hörstel © Stadt Hörstel

Veranstaltungskalender

Online-Bürgerservice

Online-Bürgerservice © Stadt Hörstel

Nutzen Sie die Vorteile unseres Onlineservices und sparen Sie sich Ihre wertvolle Zeit. Hier finden Sie alles von Online-Formularen, über Informationen bis zu Ansprechpartnern.

GLASFASER FÜR HÖRSTEL

Ansprechpartner:

Tiefbau vor Ort: Herr ter Beek- Stadt Hörstel

05454/911-158 / h-j.terbeek@hoerstel.de

 

Netzausbau, Tiefbau, Vertragsangelegenheiten:

Im Ort:

Deutsche Glasfaser

02861 890 600 / info@deutsche-glasfaser.de


Im Außenbereich:

Osnatel

0541/60005555

Stadtwerke Tecklenburger Land

Stadtwerke Tecklenburger Land © Stadtwerke Tecklenburger Land