Kultur & Tourismus

Ausflugstipps

Ausflugstipps

Hier haben Sie die Sehenswürdigkeiten und und ausgewiesenen Wanderwege in Hörstel aus einen Blick und konnen bequem Ausflüge planen und Aktivitäten verbinden. mehr...

 

Der Hörsteler Event-Kalender

 

 

hoevents

 

Veranstaltungen im Münsterland

muensterland.de

Imagefilm der Stadt Hörstel

.

Diesen Text vorlesen lassen

in Hörstel unterwegs

 

 

Hermannsweg

 

Wegschild Hermannsweg

 

 

 

 

 

Auf den Spuren der Cherusker

Der insgesamt 156 km lange Wanderweg „Hermannsweg“ gilt als einer der schönsten Höhenwege (Kammwege) Deutschlands. Er verläuft von Rheine bis Velmerstot unweit von Horn-Bad Meinberg.

 

 

pdf-DownloadKarte des Teilabschnittes in Hörstel (nicht maßstabsgerecht)

 

 

Sein Name leitet sich von Hermann dem Cherusker ab, der im Jahre 9 nach Christus den römischen Feldherrn Varus besiegte und drei Legionen vernichtete.

Der „Hermannsweg“ ist mit einem weißen "H" ausgeschildert und weist einige urige Einkehrmöglichkeiten auf. Der Teutoburger Wald-Verein vergibt für die erfolgreiche Erwanderung des Weges innerhalb eines Jahres eine Urkunde mit Anstecknadel. Empfehlenswert ist eine Erwanderung im Herbst. Farbenfrohe Bäume, laubbedeckte Feld-, Wald- und Wiesenwege und klare und frische Herbstluft lassen eine Wanderung der Extraklasse erwarten.

Am besten nimmt man sich für die Wanderung einige Tage Zeit, so dass man an einem Ort auch mal einen Rasttag einlegen kann, um von dort aus vielleicht noch Sehenswürdigkeiten zu besuchen, die etwas abseits des „Hermannsweges“ liegen.

 

__________________________________________________________________

 

Unser Wandertipp

Entdecken Sie auf dem Teilstück vom Surenburger Wald bis zum Soldatenfriedhof Brumleytal in Hörstel die vielen Sehenswürdigkeiten am Weg oder in unmittelbarer Nachbarschaft:

 

Blick in den Garten des Bevergerner Heimatmuseums

Schloss SurenburgZur Schönen Aussicht

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Heimathaus Bevergern
  • Bundesgolddorf Bevergern mit schönen Ackerbürgerhäusern und Pfarrkirche St. Marien
  • Erholungsgebiet Torfmoorsee
  • Kunsthaus Kloster Gravenhorst, ehem. Zisterzienserinnenkloster (1256)
  • Schleusenanlagen und alte Fußgängerbrücke in Bergeshövede am „Nassen Dreieck“
  • „Schöne Aussicht“ im Teutoburger Wald in Riesenbeck mit weiten Ausblicken auf die münsterländische Parklandschaft und als Startpunkt für kleinere Rundwanderungen (Karte s.u.)
  • Pfarrkirche St. Kalixtus in Riesenbeck mit Grabstein der Hl. Reinhildis aus dem 12. Jahrhundert
  • Landmaschinenmuseum Riesenbeck
  • Schloss Surenburg mit dem benachbarten Reit- und Fahrsportgelände
  • „Nasses Dreieck“, Treffpunkt von Dortmund-Ems-Kanal und Mittellandkanal
  • „Doktors Loch“, Felsformation mit einer Höhle
  • Soldaten-Friedhof Brumleytal

__________________________________________________________________

 

Vom „Hermannsweg“ bestehen Verbindungen zu folgenden Wanderwegen:

  • Tecklenburger-Land-Rundweg (136 km) (t)
  • Holskenpatt (85 km); dieser Weg verbindet die Stadtteile Bevergern, Dreierwalde, Hörstel und Riesenbeck (weißer Holzschuh)
  • X 7 Wanderweg, 60 km (Gronau - Hörstel - Riesenbeck)
  • X 13 Wanderweg, 114 km (Hopsten - Hörstel - Lüdinghausen)
  • X 25 Wanderung, 127 km, (Schau-ins-Land-Weg von Hörstel-Bevergern nach Bielefeld)
  • Wanderung durch die südlichen Bereiche von Riesenbeck (weiße Raute, 20 km)
  • Darüber hinaus besteht im Stadtteil Dreierwalde Anschluss an den „Töddenweg“ (Handelsweg) von Osnabrück bis Oldenzaal (Niederlande), (weißes T auf schwarzem Grund)

__________________________________________________________________

 

Literatur zum „Hermannsweg"

Horst Gerbaulet:
Erlebnis Hermannsweg Westlicher Teil Wandern von Rheine bis Bielefeld (Regionlaverlag tpk; ISBN: 3936359-14-8; 14,00 €)
Erlebnis Hermannsweg Östlicher Teil Wandern von Bielefeld bis Horn-Bad Meinberg (Regionlaverlag tpk; ISBN: 3936259-01-06; 11,80 €)

K. Mehring:
Der Hermannsweg, Wanderführer (Hrsg. Teutoburger-Wald-Verein) EUR 7,60

Die Wanderkarte "Der Hermannsweg"
für 9,20 EUR im Maßstab 1 : 50.000 sowie weitere Informationen zum Hermannsweg erhalten Sie bei der Buchbinderei Probst Rheine unter: http://www.hermannsweg.de

 

__________________________________________________________________

 

Der Herrmannsweg im Internet

http://www.hermannsweg.de

Erweiterte Informationen zum Thema Wandern rund um den Teutoburger Wald erhalten Sie unter:

http://www.hermannshoehen.de

 

__________________________________________________________________

 



.
.

xxnoxx_zaehler